Vision

Der Innovationskatalysator für die Versicherungsindustrie

Das insurHUB sieht sich als Innovationskatalysator und bietet den teilnehmenden Versicherungshäusern (HDI, LVM, Markel, Provinzial NordWest und RheinLand Versicherungsgruppe) die Möglichkeit, Versicherung neu zu denken. In einem kreativen Umfeld werden gemeinsam mit den Partnern EY Innovalue, SAP und V.E.R.S. Leipzig zukünftige Szenarien und Handlungsstränge abgeleitet, neue Ideen und Lösungsansätze für die Assekuranz generiert und in Prototypen mittels Design Thinking Methoden überführt. Dabei werden kreative Arbeitsweisen sowie Innovationskulturen und Kooperationsstrukturen entwickelt und trainiert. Die teilnehmenden Versicherungshäuser können die Ergebnisse auf die eigene Geschäftstätigkeit übertragen und unternehmensspezifisch weiterentwickeln.

Methoden

Agile und nutzerzentrierte Ausrichtung

Das insurHUB fördert kollaborative Kreativität, betrachtet Probleme ganzheitlich und versucht diese endkundenzentriert zu lösen. Dabei werden neben wissenschaftlichen Markt-, Trend- und Szenarioanalysen auch anerkannte Innovationsmethoden wie das Design Thinking angewendet. Ideen und Lösungen werden bereits in einem frühen Stadium in Form von Prototypen erlebbar und kommunizierbar gemacht, um den Bedarf bei potentiellen Anwendern – noch vor der Fertigstellung oder Markteinführung – testen zu können und das Feedback in nachfolgenden Iterationsschleifen einzuarbeiten.

Die einzelnen Prozessschritte werden dann mit weiteren agilen Innovationsmethoden wie beispielweise Brainstorming oder dem Collection Canvas-Modell verknüpft.


Teilnehmer

Kollaboration schafft Mehrwerte

Das insurHUB verfolgt einen kollaborativen Ansatz, bei dem verschiedene Versicherungshäuser (HDI, LVM, Markel, Provinzial NordWest und RheinLand Versicherungsgruppe) zusammenarbeiten und außerhalb der unternehmenseigenen Strukturen ressourceneffizient zukunftsweisende Ideen verfolgen, Erkenntnisse aus der Innovationsforschung gewinnen und von einem multidisziplinären Austausch profitieren. Die Partnerunternehmen EY Innovalue, SAP und V.E.R.S. Leipzig unterstützen hierbei. 

 

Wir arbeiten eng mit Universitäten, Vereinen sowie Start-ups und InsurTechs zusammen, die uns einen interdisziplinären Austausch ermöglichen und uns somit weitere wertvolle Impulse bieten, um Versicherungen neu zu denken.


Teilnehmende Versicherer


Partnerunternehmen


PRESSE

Pressemitteilung 21.03.2017

Kontakt

insurHUB Innovation Lab

c/o The Place Berlin

Charlottenstraße 2

10969 Berlin